Was tun während der Kamera-Reparatur?

Die Kamerareparatur kann manchmal dauern. Für Menschen, deren liebstes Hobby die Fotografie ist, kann sich die Wartezeit hinziehen und sehr langweilig gestalten. Das ist ein guter Zeitpunkt, um die Chance zu ergreifen und sich an ein neues Hobby heranzuwagen. Für die, die sich bei der Suche nach neuen Freizeitaktivitäten schwer tun, folgt hier eine kleine Auflistung von fünf Dingen, die man tun kann, während die Kamera repariert wird.

Tipp 1: In der Natur spazieren gehen und neue Motive suchen

Wenn das Wetter stimmt, könnte man die Zwischenzeit dafür nutzen, die Natur im Umkreis zu entdecken. Wald, Grünland und Hochebene eignen sich oft ausgezeichnet als Motiv. Die meisten Städte haben Internetseiten mit einer Auflistung besonders attraktiver Wanderwege in der Region. Das eine oder andere schöne Fotomotiv für die Zukunft findet sich bestimmt!

Tipp 2: Den Umgang mit Bearbeitungsprogrammen erlernen oder verfeinern

Eine Möglichkeit wäre es auch, sich mit Photoshop oder anderen Bearbeitungsprogrammen zu beschäftigen. Auf YouTube gibt es unzählige Tutorials. So kann man in der Reparaturzeit an alten Fotos üben und neue Skills bei der Bearbeitung erlernen.

Tipp 3: Online-Casino-Spiele

Natürlich bietet es sich auch an, sich an Slot-Games in Online-Casinos heranzuwagen. Wieso nicht einfach mal ausprobieren? Ein Vorschlag wäre, spielen Sie Casino Netent und die Langeweile wird sich einfach in Luft auflösen.

Tipp 4: Sport treiben

Ist die Kamera kaputt, baut sich gerne mal Frust auf. Frust und Ärger kann man am einfachsten durch körperliche Aktivität überwinden, zum Beispiel indem man joggen oder schwimmen geht. Auch Radfahren eignet sich wunderbar, um sich mal richtig auszupowern. Danach fühlt man sich nur befreit, sondern hat auch meistens eine viel positivere Grundeinstellung.

Tipp 5: Wellness und Spa

Wieso nicht die Zeit nutzen, um mal etwas für sich selbst zu tun? Wie wäre es mit einem Dampfbad und einer Pediküre oder Maniküre? Ist die Kamera repariert, steht danach erst einmal ein Selbstportrait an!